Krätze in Deutschland

Krätze in Deutschland auf dem Vormarsch

Auch wenn Hygiene in Deutschland viel besser als in manchen anderen Ländern ist, beschreiben Statistiken in den letzten Jahren wieder eine deutliche Zunahme von Krätze in Deutschland.

Die Ansammlung von vielen Menschen birgt ein Risiko und seit 2015 sind in Asylheimen und Kitas ein rasanter Anstieg von Krätze Fällen in Deutschland festzustellen.

Krätze in Deutschland Ausbreitung in den Bundesländern Karte
Krätze in Deutschland Ausbreitung in den Bundesländern Karte Quelle BarmerKK

Wer Zweifel hat kann sich auf der Seite der BKK in der Kategorie Pressemitteilungen über die deutliche Zunahme an Krätzmittel um 60% weitere Informationen holen.

Man kann die Krätze im Anfangsstadium sehr gut behandeln und es gibt eine Reihe wirksame Medikamente, Hausmittel und rezeptfreie Mittel gegen Krätze. Wer sich infiziert sollte möglichst schnell eine Behandlung beginnen.

Krätze in Deutschland 60% mehr Medikamente melden Krankenkassen

Die Krankenkassen bestätigen die Ausbreitung von Krätze in Deutschland. Da eine Übertragung von Mensch zu Mensch sehr schnell möglich ist, kann sich jeder mit Krätze anstecken. Besonders oft werden Erkrankungen aus öffentlichen Einrichtungen bekannt. Das liegt an der Krätze Meldepflicht die für alle öffentlichen Einrichtungen per Gesetz festgelegt ist.

Betroffene Einrichungen:

  • Pflegeheime
  • Krankenhäuser
  • Kindergärten
  • Schulen
  • Asylunterkünfte
  • öffentliche Häuser und Heime

Ein Grund für die Häufung aus Verbreitung der Krätze in Deutschland ist die Unterbringung vieler Menschen in Asylheimen. Von hier aus gehe Kinder in Kitas und Schulen, Erwachsene in Krankenhäuser oder auf Ämter und schon ist ein Kreislauf in Gang.

Viele gehen nicht zum Arzt und lassen sich nicht behandeln. Entweder aus Unwissenheit und der Hoffnung das Problem geht von alleine wieder weg oder aus Nachlässigkeit gegenüber ihrer Mitmenschen.

WICHTIG: Ohne ein Krätze Behandlung wird man das Problem und die Krankheit nicht wieder los. Eine dauerhafte Erkrankung schwächt das Immunsystem, birgt eine hohe Infektionsgefahr und stellt ein RISIKO für alle Mitmenschen dar.

Es ist deshalb deine PFLICHT dich behandeln zu lassen oder dich zu informieren wie man die Krätze erfolgreich selbst behandeln kann.

Allerdings ist es nicht so einfache und ohne Gründlichkeit bei der Wohnungsreinigung und gewissenhafter Behandlung der Haut, kann sich das Problem auch verschlimmern. Zögere dann nicht und frage einen Fachmann der dir helfen kann.

zum Artikel Krätze Anfangsstadium behandeln

Wenn du nun sicher bist es handelt sich unter deiner Haut um ein Krätze Anfangsstadium dann empfehle ich dir einen Arztbesuch um schnell das Problem behandeln zu lassen. Wenn du sich sehr gut informierst dann kannst du auch selber die Krankheit behandeln.

zum Artikel Krätze Anfangsstadium erkennen

Wir hoffen die Seite hilft beider deiner Behandlung und verringert damit das Risiko andere Menschen anzustecken damit sich die Krätze in Deutschland nicht weiter so rasant ausbreitet.

 

 

Schreibe einen Kommentar