Mittel gegen Krätze im Anfangsstadium

Mittel gegen Krätze im Anfangsstadium – Vergleich von Wirkung und Anwendung

Anwendung – diese Mittel gegen Krätze im Anfangsstadium kannst du anwenden

Bei der Anwendung der Anti-Krätzemittel muss man unterscheiden zwischen der direkten Anwendung und der indirekten Anwendung. Beide Wege sind bei der Bekämpfung von Krätze im Anfangsstadium wichtig und nötig. Eine direkte Anwendung heißt, die Mittel gegen Krätze im Anfangsstadium werden direkt am Körper angewendet.

Übersicht: wichtige Mittel für die direkte Anwendung sind:
  • Antiscabiosum® Emulsion 25% Konzentration ( für Kinder 10%) 200 ml
  • Crotamitex® Lotio 100 ml
  • NEU – Naturprodukt Manuka Natural™ Scabies Combo, Seife + Manukaöl + Teebaumöl
  • PERMETHRIN biomo Lösung 0,5% 50 ml
  • 10% Schwefel Seife, 2% Salicylic Acid unterstützend, vorbeugend Hautreinigung

Direkte Anwendung: Das meist gebrauchte Mittel ist das Antiscabiosum® eine Emulsion für die direkte Hautbehandlung. Diese Emulsion gibt es in 25% Konzentration und in 10%.

Krätze im Anfangsstadium Kinder: Bei Kindern kommt es nicht selten zu einer Ansteckung mit Krätzmilben, wenn diese in der Kita oder Schule aufgetreten sind.

Gerade für Kinder besteht ein hohes Ansteckungsrisiko weil immer viele Kinder zusammen kommen und es auch zu Berührungen und einem Austausch von Sachen ( Plüschtieren o.ä.) kommt.

Gerade für Kinder mit einer Hautkrätze ist das Antiscabiosum 10%. Die Konzentration von diesem Mittel für die direkte Anwendung auf der Haut ist zwar niedriger, aber Kinder sind empfindlicher und sprechen bei dieser Dosierung gut an.

Hausmittel Anti-Krätzemittel – Hilfsmittel zur Behandlung und Bekämpfung

Halten wir folgende Fakten fest: Es braucht Mittel gegen Krätze im Anfangsstadium zur direkten Anwendung und Behandlung vom Körper und Mittel für die indirekte Anwendung um das Haus und alle Räume wieder frei von den Parasiten zu bekommen.

Übersicht: Hilfsmittel für die indirekte Anwendung
  • Anti-Milbensauger mit Spezialfilter und UV-Licht – Polster, Bettmatratze, Teppiche absaugen
  • Anti-Milbenspray – Envira, MILBOPAX Milbenspray Sprühlösung 100 ml, devMite BIO Ungezieferspray gegen Milben
  • ONVAYA Ultraschall Milbencontroller – mit Schallwellen gegen Milben
  • ISOTRONIC Insektenschutz Milbenschutz Milbenabwehr – ohne Chemie

Das ist auch interessant für dich:

Krätze im Anfangsstadium erkennen – 7 typische Symptome
Krätze im Anfangsstadium bekämpfen – aktive Maßnahmen zu Hause und unterwegs
Vorbeugen ist besser als heilen – Schutz vor einer Krätzeinfektion – was kannst du tun?

Wirkung – wie wirken die unterschiedlichen Mittel gegen Krätze im Anfangsstadium?

Die Wirkung der unterschiedlichen Mittel ist verschieden und richtet sich nach dem Zweck der Anwendung. Emulsionen wie das Antiscabiosum wirken direkt auf der Haut und sollen die Krätzmilben abtöten. Bei einer Anwendung nach Herstellerangaben kann man damit bald krätzefrei sein.

Halte dich genau an die Anweisungen für die Dauer der Einwirkungszeit der Waschlotion und die Behandlungsdauer. Auf keinen Fall darf man die Behandlung zu zeitig abbrechen auch wenn der Juckreiz nachlässt.

Es können alle Milben tot sein aber unter der Haut noch lebensfähige Eier und Laven existieren. Wenn die Behandlung zu zeitig unterbrochen oder beendet wird dann können aus den Larven neue Milben schlüpfen und eine neuer Ausbruch der Krätze erfolgt.

Schutz und Vorbeugung ist möglich

Wer einmal die Krätzmilben im Haus hatte, der will das NIE wieder. Es ist schon ein großer Aufwand bis man alles gründlich gereinigt hat und es dauert mindestens 2 Wochen bis man die Krätze erfolgreich bekämpfen kann.

Dabei sind Gründlichkeit und Dauer bei der Behandlung und Bekämpfung der Krätze im Anfangsstadium extrem wichtig um 100% parasitenfrei im häuslichen Umfeld zu werden.

Tägliches Bettwäsche wechseln und waschen, absolute Gründlichkeit bei der Reinigung der Wohnung und Genauigkeit bei der Behandlung der Haut und aller Körperstellen auch schon in der Anfangsphase einer Skabies Erkrankung!

Hausmittel und Mittel zur Vorbeugung:

  • Gründliche Reinigung mit einem Spezialsauger gegen Krätzmilben und Ungeziefer (Hoover, Cleanmaxx, Dyson)
  • Isotronic – Milbenabwehr 100% ohne Chemie
  • Teppiche und Brücken regelmäßig im Freien ausklopfen ( Teppichklopfer verwenden)
  • Encasing-Set Schutz für Bettmatratze und Bettzeug
  • Anti-Milbenspray Vorbeugen mit Bio-Spray
  • Vermeidung direkter Kontakt mit Erkrankten
  • genaue Kontrolle bei Auffälligkeiten der Haut, Kinder besonders gut kontrollieren!

Weitere interessante Artikel zumThema:

Allgemeine Informationen – was tun bei Krätze im Anfangsstadium?